NEXTCOMIC 2023

NEXTCOMIC-Festival

Facebook

NEXTCOMIC 2023

NEXTCOMIC-FESTIVAL 2023
ÜBER FREUNDSCHAFT

17. – 25. März 2023
Eröffnung: Fr. 17. März, 18 Uhr im Ursulinensaal
Suuuper Samstag: 18. März, 10-17 Uhr
Online Comic-Symposium: 10. + 11. März 2023

Das nexcomic-Festival 2023 widmet sich Geschichten und Zeichnungen zum Thema Freundschaft. Präsentiert werden ausgewählte Comics über alte, neue und besondere Bündnisse. Wir diskutieren unterschiedliche Freundschaftskonzepte – enge, distanzierte, tiefe oder oberflächliche Beziehungen die sich räumlich nahe sind oder über eine weite Entfernung funktionieren.

In den Festival-Beiträgen werden die verschiedensten Freundschaftsformen aufgegriffen, wie beste Freunde und Seelenverwandte, lose Vereinigungen und Zweckgemeinschaften bis hin zu Freundschaft plus, der Freunderlwirtschaft oder toxischen Beziehungen.

Die Geschichten erzählen vom Entstehen und Wachsen dieser Verbindungen bis hin zu dem Moment, an dem sie nicht mehr funktionieren, aufgegeben werden, sich die Wege trennen und neue Bündnisse geschmiedet werden.

Letztlich befassen sich Comic-Artists mit der grenzenlosen Freundschaft und illustrieren ihren Wert in unserer Gesellschaft.


FESTIVALZENTRUM – OÖ KULTURQUARTIER

Im Festivalzentrum erstrecken sich nationale und internationale Comic-Positionen über drei Stockwerke. 2023 gibt es 33 unterschiedliche Ausstellungen von über 100 Artists zu sehen.

Das Festivalsujet stammt von der Schweizer Comiczeichnerin und Illustratorin Kati Rickenbach.

Als Ausstellungs-Highlight gibt es Originale von Hägar dem Schrecklichen zu sehen.


ONLINE-SYMPOSIUM

Beim zweitägigen Online Comic-Symposium (10. + 11. März) sind nationale und internationale Comicwissenschafter und -wissenschafterinnen, Zeichner und Zeichnerinnen zu Vorträgen und Talks geladen.

Anmeldung und Link: events@merz-akademie.de
Teilnahme kostenfrei.


SUUUPER SAMSTAG

Im Anschluss an die Eröffnung vom Vorabend, wird in diesem Jahr der Suuuper Samstag im Ursulinensaal des OÖ Kulturquartiers die Tore für die Besucher öffnen. Dabei werden Artists des Festivals, sowie auch junge Zeichner und Zeichnerinnen anwesend sein, manche davon am Anfang ihrer Karriere. Daneben werden Händler und Verlage die Möglichkeit bieten, in einem breiten Angebot an Comics zu stöbern.

Parallel dazu wird es Führungen durch die Ausstellungsbereiche geben, um dem Medium Comic im Rahmen einer Vermittlung näher kommen zu können.

Auch im Röda in Steyr gibt es am Suuuper Samstag ein nextcomic-Programm, das unter die Haut geht.


LINZ, TRAUN, WELS & STEYR

Partnerinstitutionen in Linz, Traun, Wels und Steyr sind ebenfalls Teil des Festivalprogramms. 2023 gibt es 12 Außenstellen mit tollen Ausstellungen, Events, Workshops und Nightlines.


NEXTCOMIC ONLINE

Viele Beiträge können interaktiv mit Augmented Reality erlebt werden.
Alle Termine werden auf der Webseite und auf Facebook angekündigt.
Die Ausstellungsbeiträge können online nachgelesen werden.