WIEDERERÖFFNUNG – Grottenbahn

NEXTCOMIC-Festival

Facebook

WIEDERERÖFFNUNG – Grottenbahn

nextcomic.international
BLEXBOLEX
Ein Märchen
Buch-Illustration
Grottenbahn

Grottenbahn // Am Pöstlingberg 16, 4040 Linz
10–18 Uhr
www.grottenbahn.at

Eintritt laut Webseite


Ein Märchen
In dem Kinderbuch erzählt Blexbolex die Geschichte eines Kindes, dessen kleine Welt immer größer wird. Blexbolex entfaltet nach und nach ein spannendes Bildermärchen, das mit dem Weg zur Schule beginnt und mit einer Hexe, einem Drachen und einem versteckten Goldschatz endet.
Jedes der sieben Kapitel von „Ein Märchen“ ist länger als das vorhergehende, und in jedem Kapitel erfahren wir mehr davon, was sich auf einem einfachen, alltäglichen Schulweg alles zugetragen hat. Einzelne Worte reichen aus, um zusammen mit den ausdrucksstarken klaren Bildern eine mitreißende märchenhafte Abenteuergeschichte zu ergeben.


BLEXBOLEX
Blexbolex wurde 1966 als Bernard Granger in Douai/Nordfrankreich geboren. Er lebt als freier Autor und Illustrator in Leipzig.
Inzwischen hat Blexbolex über 50 Bücher geschrieben und gestaltet, wobei er für fast jedes Projekt mit neuen Formaten und Stilen experimentiert.
Blexbolex illustrierte auch für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, zum Beispiel „The New York Times“ oder „Le Monde“.
Das Buch „Leute“ von Blexbolex, wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 nominiert und von der Stiftung Buchkunst als schönstes Buch der Welt ausgezeichnet.
Seine Werke wurden unter anderem in Paris, Berlin, Wien, Zürich und New York City ausgestellt.
In seiner Heimat Frankreich zählt Blexbolex zu den erfolgreichsten aufstrebenden Zeichnern.


Grottenbahn
Viele Überraschungen und Aktionen warten in der Grottenbahn auf die kleinen und großen Besucher. Wer die Grottenbahn betritt, taucht ein in eine bunte Märchenwelt: Zwerge, Märchenfiguren und Waldtiere bescheren große Augen bei Jung und Alt.
1906 errichtet, befindet sich im Innern eines ehemaligen Befestigungsturms das Reich der Zwerge. Der Drache Lenzibald bringt auf seinem Rundkurs die Besucher mitten hinein in die Grotte zu den liebevoll gestalteten Zwergengruppen und Szenen aus berühmten Märchen.
Beim Bummel über den Linzer Hauptplatz im Kleinformart werden die Besucher in alte Zeiten zurückversetzt. Unter einem romatischen Sternenhimmel gibt es in den Seitengassen die vielen Märchengruppen zu entdecken.
Im neu gestalteten Eingangs- und Wartebereich wurden unter anderem vier historische Tafeln mit vielen Informationen rund um die Pöstlingberg- und Grottenbahn-Geschichte aufgestellt – mit eigenen „Zwergen-Infos“ für die Kinder.
www.grottenbahn.at