VOM WORT ZUM BILD – WIE COMICS ENTSTEHEN

NEXTCOMIC-Festival 2017

Facebook

VOM WORT ZUM BILD – WIE COMICS ENTSTEHEN

Fr. 16.3. bis 27.4.2012 // Wissensturm Linz

NC-Welcome: Fr. 16.3., 17:00h

 

Am Anfang ist das Wort. Das gilt für praktisch alle Comics, egal ob Strip, Heft oder Graphic Novel. Ein/e AutorIn liefert eine Art Drehbuch (Script) oder Skizzen mit Text (Scribble), die dann von einem Zeichner oder einer Zeichnerin umgesetzt werden. Ein spannender Prozess, der je nach Team eine genaue Verarbeitung oder auch fantasievolle Interpretation des Textes liefern kann. Im Wissensturm widmet sich daher eine Ausstellung der Frage, wie aus Worten, also geschriebenen

Texten und Dialogen, eigentlich Comic-Bilder und -Geschichten werden. Einer große Auswahl an Scripts und Scribbles von Österreichs fleißigstem Comic-Texter Harald Havas (www.havas.at/daystripper) werden Zwischenergebnissen sowie fertigen Umsetzungen durch rund ein Dutzend österr. Comic-ZeichnerInnen gegenüber gestellt: Heinz Wolf, Thomas Kriebaum, Nina Dietrich, Reinhard Kiesel, Nina Ruzicka und andere mehr. Die Ausstellung zeigt auch die Vielfalt des österreichischen Comic-Schaffens, in Form von Print- und Online-Strips sowie Kunden- und Kindermagazinen.

Bei der Eröffnung am 16.3. um 17 Uhr wird Dr. JuliusStieber, Kulturdirektor der Stadt Linz & Mag. Hubert Hummer, Direktor der Volkshochschule und Stadtbibliothek Linz, begrüssende Worte sprechen.

 

Wissensturm

Volkshochschule – Stadtbibliothek

Kärntnerstraße 26, A-4020 Linz,

Tel.: +43-(0)732-7070 0

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo.-Fr.: 8-18h,

an Feiertagen geschlossen