ONLINE COMIC SYMPOSIUM 2021

NEXTCOMIC-Festival

Facebook

ONLINE COMIC SYMPOSIUM 2021

DAS INSTITUT FÜR KUNST & BILDUNG PRÄSENTIERT:
COMICWISSENSCHAFTLICHES ONLINE-SYMPOSIUM
19. & 20. März 2021

Organisationsteam:
Barbara M. Eggert // Kunstuniversität Linz
Kalina Kupczynska + Véronique Sina // AG Comicforschung featuring OeGec
www.ufg.ac.at


Das Symposium findet online statt. Es ist kostenfrei.
Anmeldung und Link zum Symposium:
Barbara M. Eggert  barbara-margarethe.eggert@ufg.at


Programm als pdf


Fr. 19.  + Sa. 20. März 2021

Eine Familie, wie sie im Buche steht?
Kritische Reflexionen über die Darstellung von sozialen Microstrukturen im Medium Comic

Definitionen von Familie und die damit einhergehenden Konzepte von Rollenbildern sind keine statischen Phänomene. In einer sich ständig wandelnden Gesellschaft ist die sogenannte Kernfamilie (bestehend aus Mutter, Vater und mindestens einem Kind) nur noch eines von vielen Modellen neben Patchworkfamilien, queer families, sowie dem Freundeskreis als erweiterter (Ersatz-)Familie. Diese und andere Konzepte des Kohabitierens können in einem oder mehreren Haushalten stattfinden (mononukleare und multinukleare Familien) sowie das gemeinsame Aufziehen von Kindern beinhalten.

Parallel hierzu hat sich die Metapher der globalen Familie etabliert, um die gemeinschaftliche internationale Verantwortung für soziale, ökonomische und umweltbezogene Aspekte zu bezeichnen.

Comics bieten nicht nur vielfältige Perspektiven auf zeitgenössische und historische Familienkonzepte und -metaphern, sondern entwerfen auch (mitunter futuristische oder fantastische) Familienvisionen, die sowohl speziesübergreifende wie humane Konstellation ausloten. Das Ziel der Tagung und der Begleitpublikation besteht darin, kritisch zu reflektieren, welche (medienspezifischen) narrativen, ästhetischen und/oder pädagogischen Potentiale und Funktionen Comics aufweisen, um un/gewöhnliche Familienkonzepte und –strukturen zu de/konstruieren – und potentielle Effekte hiervon zu diskutieren.



Tag 1: Freitag, 19. März

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

14:00 – 14:30
Begrüßung: Gottfried Gusenbauer, nextcomic  //  Claudia Hutterer, Kunstuniversität Linz
Moderation: Barbara M. Eggert

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

14:30 – 15:13
ARTIST TALK // family 2.0
Speaker: Nando van Arb + Lukas Jüliger + Stephanie Wunderlich

Moderation: Barbara M. Eggert

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

15:45 – 17:15
PANEL 1: KÜNSTLERFAMILIEN – FAMILIENKÜNSTLER

Just Imagine – Horst Steins Museumscomic über die Familie Haydn
Speaker: Barbara M. Eggert

Moderation: Iris Haist

Rembrandt – ein Familienmensch? Die Rolle der Familie in Graphic Novel Künstlerbiografien
Speaker: Tobias J. Yu-Kiener

Moderation: Iris Haist



Tag 2: Samstag, 20. März

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

9:45 – 10:00
Begrüßung: Barbara M. Eggert + Kalina Kupczynska + Véronique Sina 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

10:00 – 12:15
PANEL 2: SUPERHEROES – SUPERFAMILIES?

„(…) who she is, or whence she came, nobody knows!”
Familiäre Strukturen im Wandel der Zeit bei Wonder Woman
Speaker: Iris Haist

Moderation: Tobias J. Yu-Kiener

Batman als Papa?
Speaker: Ranthild Salzer
Moderation: Tobias J. Yu-Kiener

Liebe, Tod und Kalter Krieg
komplexe familiäre Strukturen in der österreichischen Comicserie
„ASH – Austrian Superheroes“
Speaker: Harald Havas
Moderation: Tobias J. Yu-Kiener

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

13:15 – 16:10
PANEL 3: QUEERING FAMILY

Familiäre Subversion.
Dekonstruktive Potenziale von Wiederholung und Simultaneität in Parsua Bashis „Nylon Road“
Speaker: Marina Rauchenbacher
Moderation: Kalina Kupczynska + Véronique Sina

So etwas wie Shape-Shifter?
Trans*-Familien in Joris Bas Backers & Nettmanns
„Familienjuwelen“ (2018) und Maurizio Onanos „Oma Herbert“ (2019)
Speaker: Katharina Serles
Moderation: Kalina Kupczynska + Véronique Sina

Queering Family in amerikanischen Webcomics
Speaker: Elisabeth Klar + Bernhard Frena
Moderation: Kalina Kupczynska + Véronique Sina

Aline, Bob, ‘N Soph – Die queeren Comics der Familie Crumb
Speaker: Véronique Sina
Moderation: Kalina Kupczynska

Alternative Nester?
Comickünstler_innen-Kollektive als queere Familien

Speaker: Kalina Kupczynska
Moderation: Véronique Sina

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

16:45 – 17:30
PANELDISKUSSION
Comics im (gendersensiblen) BE/MG/GTT-Unterricht:
Rollenbilder und Familienkonstrukte im Fokus
Speaker: Gitti Vasicek + Judith Auer + Klara Huber + Ilona Stuetz
Moderation: Barbara M. Eggert

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

17:30 – 17:45
AUSKLANG + VERABSCHIEDUNG



 


DOWNLOAD > Programm als pdf