Nextcomic Festival 2014 – The Exhibitions

NEXTCOMIC-Festival 2017

Facebook
20140325-IMG_5493

Nextcomic Festival 2014 – The Exhibitions

Neben den unzähligen Einzelveranstaltungen hat das Nextcomic Festival heuer auch wieder ein umfangreiches Ausstellungsprogramm zu bieten. In den Räumlichkeiten des oö. Kulturquartieres haben Comicbegeisterte die Chance, ein besonders vielfältiges Programm zu sehen. 
Da wäre zum Beispiel die Ausstellung von Joseph Lambert, der gemeinsam mit Sharmila Banerjee im OÖ. Kunstverein ausstellt. Lambert zeichnet auch (im wahrsten Sinne des Wortes!) für das heurige Festivalsujet des nextcomic-Festivals verantwortlich. Der Amerikaner verwirklicht seine Comics in Sketches, wo er sehr stark auf Gesichtsausdrücke seiner Figuren Wert legt.  Anders Banerjee: hier sind klare, feste Linien das Stilmittel der Wahl. Ein Kontrast, der aber durchaus passt.

Weiter im Rundgang geht es mit Milan Ilic, der uns in eine Reise in die Welt der Karikaturen führt. Der gebürtige Linzer gibt sich in seinen Comics durchaus politisch, und karikiert in seinem Schaffen auch mal die Finanzwelt und diverse Persönlichkeiten. Eine Ausstellung mit Schmunzelgarantie! Nicht ganz so zum Schmunzeln, aber nicht minder beeindruckend ist die Ausstellung von Kyle Platts. Der Amerikaner, der in der Kunstsammlung ein Plätzchen gefunden hat, verzichtet in seiner “Nobrows”-Reihe nicht nur auf Augenbrauen, sondern auch auf Schwarz-Weiß. Das Resultat ist ein farbgewaltiges, fast schon in den Pop-Art abdriftendes, beeindruckendes Stück Comic-Kunst.

“Donau” beschäftigt sich – ja, erraten – mit dem großen Fluss, der mitten durch Linz fließt. Eine Gruppenausstellung, unter anderem mit dem Wiener Kollektiv “Tisch 14″, die die Donau auf verschiedenste Arten – vom Hasen-Kostüm bis zur mittelalterlichen Plakette – abbildet. Abwechslungsreich, auf alle Fälle!

Fotos: Christoph Thorwartl / subtext.at