Kalender

NEXTCOMIC-Festival

Facebook

Kalender

Mrz
14
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 14 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
15
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 15 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 15 um 19:00 – 22:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

NIGHTLINE // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 15 um 19:30 – 22:30

NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19.30 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei


 

Ausstellung im Kulturverein Röda Steyr

 

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

 

Mrz
16
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 16 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 16 um 16:00 – 22:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
17
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 17 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

SUUUPER SONNTAG // Präsentations- & Verkaufstische @ OÖ Kulturquartier
Mrz 17 um 10:00 – 17:00
SUUUPER SONNTAG // Präsentations- & Verkaufstische @ OÖ Kulturquartier

SUUUPER SONNTAG: 17. März 2019 // 10 – 17 Uhr
OÖ Kulturquartier // OK-Platz 1, 4020 Linz // 2. Stock


Pictopia Büchertisch
www.pictopia.at


Verlag bahoe books
www.bahoebooks.net


GameStore
www.magic-linz.at


Lukas Kummer // Die Ursache
www.residenzverlag.com/buch/die-ursache-1


Verena Loisel // Nudlmonster
www.nudlmonster.com
Ausstellung im OÖ Kulturquartier // 1. Stock // ooe fotogalerie


Gerald Hartwig & Christa-Madhu Einsiedler
www.madhueinsiedler.com/book-effective-growth-success/the-artists/


Jochen Meyer // Unterwegs
http://mirroy-comic.blogspot.com/


 

SUUUPER SONNTAG // Steyrermühl @ Österreichischen Papiermachermuseum
Mrz 17 um 14:00 – 17:00
SUUUPER SONNTAG // Steyrermühl @ Österreichischen Papiermachermuseum

Suuuper Sonntag: 17. März 2019 // 14 – 17 Uhr


Papiermachermuseum // Steyrermühl
NEXTCOMIC Familien-Suuuper Sonntag // Papiermachermuseum // Museumsplatz 1, 4662 Laakirchen

Kreativprogramm für Kids und Familien
Workshop mit Karikaturist peng „Katzenzeichnen mit Erfolgsgarantie“
Familienführung: eine Reise durch die Welt des Papiers
Eintritt: 8,-


NEXTCOMIC SUUUPER SONNTAG im Papiermachermuseum Steyrermühl
in Kooperation mit dem Medien Kultur Haus Wels.

Dieser Familien-Erlebnis-Sonntag im Papiermachermuseum steht ganz im Zeichen einer „Reise durch die Welt des Papiers“: Rätselralley und Familienführungen durch die Ausstellung nehmen die Erzeugung von Papier im Laufe der Zeit unter die Lupe.

In Zusammenarbeit mit dem Medien Kultur Haus Wels, gibt’s dann verschiedene Bastelangebote, die zu einer kreativen Auseinandersetzung mit Papier einladen: Wer möchte, kann selbst Papier schöpfen, Origami-Tiere falten oder mit dem Team vom °mkh KinderSonntag Plakat-Collagen aus Autoteilen gestalten.

Keineswegs versäumen sollten Sie da den Workshop mit Karikaturist peng „Katzenzeichnen mit Erfolgsgarantie“.


Österreichischen Papiermachermuseum
Museumsplatz 1, 4662 Laakirchen

Öffnungszeiten Museum (April bis Ende Oktober)
Di. bis So. 10 – 16 Uhr
Montag geschlossen

www.papiermuseum.at

www.medienkulturhaus.at

Mrz
18
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 18 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 18 um 15:00 – 20:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
19
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 19 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 19 um 15:00 – 20:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
20
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 20 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 20 um 15:00 – 20:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
21
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 21 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 21 um 19:00 – 22:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
22
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 22 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 22 um 19:00 – 22:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
23
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 23 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier // Röda // Steyr @ Kulturverein Röda Steyr
Mrz 23 um 19:00 – 22:00

Alex Alles Gutmann & Carina Lindmeier
Kulturverein Röda Steyr // Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
15. bis 23. März 2019

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.roeda.at


NC-Welcome: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr


NC-Nightline: Fr. 15. März 2019, 19 Uhr // Kulturverein Röda Steyr
Vernissage mit Dj-Line
Eintritt frei



ALEX ALLES GUTMANN

Geboren wurde Alex Alles Gutmann in der malerischen Stadt Steyr.

Nach den Pflichtschuljahren absovierte er die HTL1 für Grafik und Kommunikationsdesign
in Linz und machte einen Abschluss an der FH Salzburg im Fachbereich Multimediaart. Es folgten viele Arbeiten in Film und Werbeagenturen, wo er Kunden wie MyAustrian, ÖBB, Ö3, Cineplexx u.v.m betreute. Doch wenn es die Zeit zuließ, widmete er sich dem Zeichnen und schloß sich dem Comiczeichner-kollektiv Tisch14 an. So kam es, dass er nun als selbstständiger Illustrator und Grafikdesigner für die Sendung Quantensprung auf ORF3 die Zeichentricksequenzen gestaltet. Auch für die Sendung „Der Kurier des Kaisers“ entwarf er das Sendungsdesign.

www.facebook.com/AlexAllesGutmann

CARINA LINDMEIER


Carina Lindmeier ist freie Künstlerin und Illustratorin in Linz. Die Ausbildung zur Grafikdesignerin und Lehrerin bilden ihr Fundament, alles weitere sind Ergebnisse ihrer Fantasie. Sie liebt es starke Portraits und Szenen zu malen. Dabei ist es egal ob von Mensch oder Tier. Mal zeichnet sie fein und dezent und ein andermal stark und bunt. Sie will sich keine Grenzen setzen und holt sich Inspiration aus dem urbanen Lebensstil, aussagekräftigen Statements und der Vielfältigkeit der Musik. Sie mixt digital und analog und schafft es dabei auch noch Emotionen darin zu verbildlichen – laut dem Motto „Ohne Herz kein Strich“. Sie weiß was sie will und kann, setzt klare Linien, gleichzeitig ist sie aber auch sehr einfühlsam und setzt Kundenwünsche straight und mit großer Leidenschaft um. Sie scheut es nicht, sich Herausforderungen zu stellen und wächst bei jedem neuen Auftrag ein Stück mehr über sich hinaus.

Mitglied der Lohnzeichnergilde OÖ, Women Who Draw – an open directory of female professional illustrators und dem Backlab Collective.

www.carinalindmeier.com

 


Kulturverein Röda Steyr
Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

Öffnungszeiten:
15. März 19 – 22 Uhr
16. März 16 – 22 Uhr
18. bis 20. März 15 – 18 Uhr
21. bis 23. März 19 – 22 Uhr

Eintritt frei

www.roeda.at

Mrz
24
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 24 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
25
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 25 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
26
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 26 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
27
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 27 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
28
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 28 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
29
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 29 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
30
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 30 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Mrz
31
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 31 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
1
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 1 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
2
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 2 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
3
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 3 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
4
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 4 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
5
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 5 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
6
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 6 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
7
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 7 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
8
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 8 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
9
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 9 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
10
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 10 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
11
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 11 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
12
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 12 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
13
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 13 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
14
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 14 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
15
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 15 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
16
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 16 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
17
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 17 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
18
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 18 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
19
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 19 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
20
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 20 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Apr
21
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 21 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at