Kalender

NEXTCOMIC-Festival

Facebook

Kalender

Mrz
25
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 25 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 25 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 25 um 15:00 – 19:00
Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

next stop linz – REISEN
Vereinigung Kunstschaffender OÖ // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Eine Ausstellung an der Schnittstelle zwischen Kunst und Comic der Künstler und Künstlerinnen der Vereinigung Kunstschaffender OÖ, die einen Bogen von realen Reisen, zu Lebensreisen als auch Kopfreisen bis hin zu Grenzüberschreitungen in verbotenes Terrain spannt.

Kuratiert von Doris Walaschek & Andrea Hörndler


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019


www.diekunstschaffenden.at

Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 25 um 15:00 – 19:00
Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Ramize Erer
Vereinigung Kunstschaffender // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Ramize Erer ist eine türkische Karikaturistin, Malerin, Autorin und Feministin. Sie bricht Tabus und greift traditionelle Geschlechterrollen mit den Frauenfiguren in ihren Cartoons an. 2017 wurde Sie mit dem Creative Courage Award ausgezeichnet.

Ramize Erer begann als Cartoonistin beim Satiremagazin „GırGır“ und arbeitete dann 13 Jahre lang bei den Tageszeitungen „Cumhuriyet“ und „Radikal“, wo sie die Figur des „bösen Mädchens“ erfand.

Sie zeichnete auch für die feministische Zeitschrift „Pazartesi“ und das kurzlebige „Karşı“ (wörtl. Opposition), wo ihre Karikaturen sich vor allem mit den Gezi-Park-Protesten beschäftigten.

In Zusammenarbeit mit der wöchentlichen Satirezeitschrift „Leman“ war sie eine Miterfinderin des ausschließlich von Frauen gezeichneten Satiremagazins „Bayan Yani“.

Bisher wurden mehr als 10.000 ihrer Karikaturen und Geschichten publiziert, und sie nahm an zahlreichen Ausstellungen im Rahmen der Initiative Cartooning for Peace teil.


Ramize Erer wurde 1963 in Kırklareli, Türkei, geboren.

Sie studierte an der Istanbuler Mimar-Sinan-Universität der schönen Künste und lebt seit neun Jahren in Paris.


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019

www.diekunstschaffenden.at

Mrz
26
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 26 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 26 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Mrz 26 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 26 um 15:00 – 19:00
Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

next stop linz – REISEN
Vereinigung Kunstschaffender OÖ // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Eine Ausstellung an der Schnittstelle zwischen Kunst und Comic der Künstler und Künstlerinnen der Vereinigung Kunstschaffender OÖ, die einen Bogen von realen Reisen, zu Lebensreisen als auch Kopfreisen bis hin zu Grenzüberschreitungen in verbotenes Terrain spannt.

Kuratiert von Doris Walaschek & Andrea Hörndler


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019


www.diekunstschaffenden.at

Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 26 um 15:00 – 19:00
Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Ramize Erer
Vereinigung Kunstschaffender // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Ramize Erer ist eine türkische Karikaturistin, Malerin, Autorin und Feministin. Sie bricht Tabus und greift traditionelle Geschlechterrollen mit den Frauenfiguren in ihren Cartoons an. 2017 wurde Sie mit dem Creative Courage Award ausgezeichnet.

Ramize Erer begann als Cartoonistin beim Satiremagazin „GırGır“ und arbeitete dann 13 Jahre lang bei den Tageszeitungen „Cumhuriyet“ und „Radikal“, wo sie die Figur des „bösen Mädchens“ erfand.

Sie zeichnete auch für die feministische Zeitschrift „Pazartesi“ und das kurzlebige „Karşı“ (wörtl. Opposition), wo ihre Karikaturen sich vor allem mit den Gezi-Park-Protesten beschäftigten.

In Zusammenarbeit mit der wöchentlichen Satirezeitschrift „Leman“ war sie eine Miterfinderin des ausschließlich von Frauen gezeichneten Satiremagazins „Bayan Yani“.

Bisher wurden mehr als 10.000 ihrer Karikaturen und Geschichten publiziert, und sie nahm an zahlreichen Ausstellungen im Rahmen der Initiative Cartooning for Peace teil.


Ramize Erer wurde 1963 in Kırklareli, Türkei, geboren.

Sie studierte an der Istanbuler Mimar-Sinan-Universität der schönen Künste und lebt seit neun Jahren in Paris.


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019

www.diekunstschaffenden.at

Mrz
27
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 27 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 27 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Mrz 27 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 27 um 15:00 – 19:00
Kunstschaffende OÖ // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

next stop linz – REISEN
Vereinigung Kunstschaffender OÖ // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Eine Ausstellung an der Schnittstelle zwischen Kunst und Comic der Künstler und Künstlerinnen der Vereinigung Kunstschaffender OÖ, die einen Bogen von realen Reisen, zu Lebensreisen als auch Kopfreisen bis hin zu Grenzüberschreitungen in verbotenes Terrain spannt.

Kuratiert von Doris Walaschek & Andrea Hörndler


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019


www.diekunstschaffenden.at

Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 27 um 15:00 – 19:00
Ramize Erer // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Ramize Erer
Vereinigung Kunstschaffender // OÖ Kulturquartier // EG // Landstraße 31, 4020 Linz
5. – 27. März 2019

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 15 – 19 Uhr
Sa. 13 – 17 Uhr

NEXTCOMIC – Öffnungszeiten:
15. bis 23. März 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr

Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:20 Uhr


Ramize Erer ist eine türkische Karikaturistin, Malerin, Autorin und Feministin. Sie bricht Tabus und greift traditionelle Geschlechterrollen mit den Frauenfiguren in ihren Cartoons an. 2017 wurde Sie mit dem Creative Courage Award ausgezeichnet.

Ramize Erer begann als Cartoonistin beim Satiremagazin „GırGır“ und arbeitete dann 13 Jahre lang bei den Tageszeitungen „Cumhuriyet“ und „Radikal“, wo sie die Figur des „bösen Mädchens“ erfand.

Sie zeichnete auch für die feministische Zeitschrift „Pazartesi“ und das kurzlebige „Karşı“ (wörtl. Opposition), wo ihre Karikaturen sich vor allem mit den Gezi-Park-Protesten beschäftigten.

In Zusammenarbeit mit der wöchentlichen Satirezeitschrift „Leman“ war sie eine Miterfinderin des ausschließlich von Frauen gezeichneten Satiremagazins „Bayan Yani“.

Bisher wurden mehr als 10.000 ihrer Karikaturen und Geschichten publiziert, und sie nahm an zahlreichen Ausstellungen im Rahmen der Initiative Cartooning for Peace teil.


Ramize Erer wurde 1963 in Kırklareli, Türkei, geboren.

Sie studierte an der Istanbuler Mimar-Sinan-Universität der schönen Künste und lebt seit neun Jahren in Paris.


Kuratorinnenführung durch die Ausstellung
Suuuper Sonntag:
So. 17. März, 11 Uhr
So. 17. März, 15 Uhr


Ausstellungseröffnung: Mo. 4. März, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. – 27. März 2019

www.diekunstschaffenden.at

Mrz
28
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 28 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 28 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Mrz 28 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Mrz
29
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 29 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 29 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Mrz 29 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Mrz
30
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 30 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 30 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Mrz
31
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Mrz 31 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Mrz 31 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
1
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 1 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 1 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
2
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 2 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 2 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 2 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
3
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 3 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 3 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 3 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
4
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 4 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 4 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 4 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
5
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 5 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 5 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 5 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
6
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 6 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 6 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
7
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 7 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 7 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
8
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 8 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 8 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
9
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 9 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 9 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 9 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
10
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 10 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 10 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 10 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
11
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 11 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 11 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 11 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
12
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 12 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 12 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier
Apr 12 um 14:00 – 18:00
Christoph Raffetseder // OÖ Kulturquartier // 2. OG @ OÖ Kulturquartier

Christoph Raffetseder
Studiogalerie der KUNSTSAMMLUNG // OÖ Kulturquartier // 2. OG // OK-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung in der KUNSTSAMMLUNG
1. März – 12. April 2019
Eröffnung: Donnerstag, 28. Februar 2019

Öffnungszeiten:
Di – Fr 14 – 18 Uhr

www.diekunstsammlung.at

NEXTCOMIC-Festival
15. – 22. März 2019
NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05

Öffnungszeiten:
15. März: 14 – 18 Uhr
Sa. 16. & So. 17. März: 10 – 18 Uhr
18. – 22. März: 14 – 18 Uhr


NC-Welcome: Do. 14. März, 21:05


Christoph Raffetseder
CUT OFF

Zeichnung ist nichts anderes, als eine Ansammlung von Strichen und Flecken, die in ihrem Zusammenspiel Assoziationen mit Existierendem oder Erinnertem auslöst. Um sie als Mittel der flexiblen und slam-artigen Erzählform einzusetzen, hat Raffetseder das so genannte „Cut Off“ entwickelt – ein aus der Begrenzung des Zeichenblattes herausgelöstes Sujetmaterial (der Mensch in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen, sprechblasenartige Texte, nicht zuordenbare Elemente und Fragmente von all dem), das – ähnlich einer Collage – durch die choreografische Anordnung einen Raum/eine Fläche zur Bühne macht. „Cut Offs“ als potentielle Erzähl- oder Improvisationselemente bringen in unterschiedlicher Ordnung, immer wieder neue Episoden hervor. Personen sprechen von einer Sache, meinen vielleicht eine ganz andere und bemerken plötzlich, dass etwas Drittes entsteht – die Qualität des Fragmentarischen.

Christoph Raffetseder entdeckt diese Art des improvisierten Erzählens im urbanen öffentlichen Raum, vom schwarzen Strich einer ausgedrückten Zigarette auf einer Bank über die kunstvoll verdichtete Unmutsäußerung an der Hausfassade oder in codierten Botschaften in einer Unterführung. In der Gesamtheit ergibt es den semantischen Dialekt einer Stadt oder kulturromantisch ausgedrückt, einen Undergroundcomic.

www.raffetseder.at

www.diekunstsammlung.at


Apr
13
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 13 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 13 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
14
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 14 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 14 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
15
Mo
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 15 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 15 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
16
Di
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 16 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 16 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
17
Mi
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 17 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 17 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
18
Do
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 18 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 18 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
19
Fr
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 19 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 19 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
20
Sa
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 20 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 20 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
21
So
Horst Haitzinger // Galerie der Stadt Traun // Traun @ Galerie der Stadt Traun
Apr 21 um 08:00 – 22:00

Horst Haitzinger
Galerie der Stadt Traun // Hauptplatz 1, 4050 Traun
14. März bis 21. April 2019
Öffnungszeiten: 8 – 22 Uhr
Eintritt frei

www.traun.at


NC-Welcome: Mi. 13. März 2019, 19 Uhr // Galerie der Stadt Traun
Einführung & Eröffnung: Gerhard Haderer


Einladungskarte


Horst Haitzinger
Karikatur

Bereits seit fünf Jahrzehnten zählt Horst Haitzinger zu den führenden Zeitungskarikaturisten Deutschlands. Als „zeichnender Journalist“ setzt er voller Ironie politische und gesellschaftliche Themen, sowie Inhalte zur Natur- und Umweltzerstörung in hochkarätiger Zeichenkunst um.

1939 in Eferding/OÖ geboren und in Traun aufgewaschen, absolvierte Horst Haitzinger zunächst ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Kunstgewerbeschule Linz. Anschließend folgten zwölf Semester Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München, wo Haitzinger seither arbeitet und lebt.

1958 erschienen seine ersten politischen Karikaturen im „Simplicissimus“. Von diesem Zeitpunkt an war er ständiger Mitarbeiter dieser Zeitschrift. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit verlagerte sich ab 1970 auf die politische Karikatur in renommierten Tageszeitungen und Zeitschriften (zB.: „Nürnberger Nachrichten“, „Berliner Morgenpost“, „Spiegel“, „Bunte“).

Der brillante Zeichner und Maler setzt in seiner typischen Handschrift und mit technischem Können seine Zeichnungen und Ölbilder (Phantastischer Realismus) um, die in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt werden. Eine Vielzahl an Karikaturbänden sowie Bucheditionen ergänzen Horst Haitzingers einzigartiges Werk.

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt er in der Galerie der Stadt Traun eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

www.horst-haitzinger.de


Galerie der Stadt Traun
Hauptplatz 1
4050 Traun

Öffnungszeiten:
täglich 8 – 22 Uhr

www.traun.at

Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 21 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
22
Mo
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 22 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
23
Di
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 23 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
24
Mi
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 24 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
25
Do
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 25 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
26
Fr
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 26 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
27
Sa
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 27 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
28
So
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 28 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
29
Mo
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 29 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at

Apr
30
Di
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ
Apr 30 um 10:00 – 19:00
Elfe Koplinger // OÖ Kulturquartier // EG @ OÖ Kulturquartier, Vereinigung Kunstschaffender OÖ

Elfe Koplinger
Vereinigung Kunstschaffender OÖ Gangvitrine // OÖ Kulturquartier // EG //
Landstraße 31, 4020 Linz
15. – 23. März 2019
Öffnungszeiten: 10 – 19 Uhr
Eintritt: frei


NC-Welcome: Do. 14. März, 19:30 Uhr


Elfe Koplingers Installation „Vogelzug“ setzt augenzwinkernd sprachliche Doppeldeutigkeiten in dreidimensionale Bilder um. Dieses Spielen mit Sprache in Wort und Bild findet sich immer wieder im Werk der Linzer Künstlerin, selten allerdings fehlt die ernste Komponente. Hier ist dieses Ernste das Stoppen, das An-die-Wand-Fahren des Zugs. Diverse Vogelkillerviren sowie das sich rasant verändernde Klima bewirken einen signifikanten Rückgang von Vogelzügen.


Elfe Koplinger
lebt und arbeitet in Linz

Bildende Künstlerin, Autorin
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender OÖ

www.elfe-koplinger.net
www.diekunstschaffenden.at