Ein suuuper Sonntag!

NEXTCOMIC-Festival 2017

Facebook
Nextcomic Sonntag

Ein suuuper Sonntag!

Der Sonntag im Rahmen des Nextcomic-Festivals 2014 stand im Linzer Ursulinensaal im Zeichen eines bunten Programmes. Workshops, Signierstunden, ein kleiner Shopping-Bereich und gemütliche Atmosphäre standen auf der Tagesordnung.

Workshops wurden gleich drei verschiedene angeboten: Es wurden Containerschiffe aus Karton erstellt, die Künste des Manga-Zeichnens näher gebracht und Comic-Kurzgeschichten erstellt. Weiters konnten die BesucherInnen vier Vorträgen zu den unterschiedlichsten Themen lauschen. Sebastian Broskwa referierte über “Der erste Weltkrieg im Comic” und gab einen Einblick über die Zusammenhänge zwischen Comics und den Ereignissen während der Jahre 1914-1918. Im Anschluss daran trug Wolfgang Müllner eine Einführung zu Neil Gaimans “Sandman” vor – eine der bis dato erfolgreichsten Serien. Danach gab es eine Einführung in die “Urban Sketchers” – Zeichnen in den unmöglichsten Ecken einer Stadt, abseits von Postkartenmotiven. Zuletzt stellten Silke Müller und Stephan Roiss ihre Graphic Novel “Hafen” vor: mit Lesung, Bildern und Musik.

Signierstunden von etlichen Protagonisten des Festivals – von Gerhard Haderer über Max Andersson bis hin zu Kyle Platts standen auch auf dem Programm, daneben viele Tische, wo ZeichnerInnen ihre Arbeiten vorstellten. Zum Abschluss des Nextcomic-Wochenendes gab es dann auch noch eine Tanz-Performance zu sehen.

Fotos: Christoph Thorwartl, Michael Straub